Island – meine Highlights

Mein Islandpferd, das mich durch die Landschaft getragen hat und das ein wenig Hummeln im Hintern hatte und einfach gerne schnell losgelaufen wäre, heißt Bleyr, was so viel bedeutet wie kleiner Wind. Bleyr ist ungefähr 18 Jahre alt und seine braune Mähne von weißen Haaren durchzogen – wie meine. 🙂 Ich renne zwar nicht so…

Einmal um die Insel

Leicht hat es uns das Land der wilden Natur nicht gemacht, es tatsächlich zu besuchen. Wobei das Land und die faszinierende Insel ja nichts für die Pleite der Airline Germania kann. Aber zurück zum Anfang, als mir vor ca. 8 Monaten günstige Islandflüge über den Weg liefen und wir kurzentschlossen buchten. Erst danach fing ich…

Auszeit in Snowdonia

Es hat ein bisschen gedauert, aber ich möchte noch mehr vom schönen Snowdonia erzählen. Weil ich von unserem unglaublich leckeren Abendessen berichten musste, habe ich gar nicht von unserem sonstigen Tag erzählt, was ich hiermit ändern möchte. Am zweiten Morgen war es deutlich kühler und die Luft roch nach Regen. Dennoch sind wir nach Harlech…

Italienischer Genuss im hohen Norden

Unser gestriges Abendessen hat sich seinen ganz eigenen Post verdient! Schon als wir bei googlemaps die Bewertungen sahen – 5 Sterne bei 75 Bewertungen – waren wir neugierig. Als wir in Caernarfon dann vor dem kleinen Restaurant standen, das eher wie ein Wohnzimmer aussah und auch nicht viel größer war und die Karte keinen Salat…

Kurztrip wohin?

Das erste Mal lief mir Snowdonia im Geo Traumort des Tages-Newsletter über den Weg und ich hatte keine Vorstellung davon, wo das mysteriöse Snowdonia wohl zu finden wäre. Mein Interesse war jedenfalls aufgrund der schönen Landschaftsbilder geweckt und als ich las, dass Snowdonia nach dem Berg Snowdon in Wales in England benannt ist, rutschte dieses…

Süßkartoffel aus dem Ofen und ein bisschen was dazu

Guten Morgen, liebe foodlover 😊 Da es am Wochenende ziemlich viel Kuchen gab und ich deswegen schon einige Zeit in der Küche verbracht habe, habe ich mir abends was schnelles überlegt: Süßkartoffel aus dem Ofen mit Spinat und Käse und dazu eine Art Bruschetta-Brot für jeden. Ihr braucht: eine Süßkartoffel (ca. 350 g), Olivenöl, Salz,…

Die Sonne am Ohr

Guten Morgen 😊 Eigentlich wollte ich euch erzählen, was es gestern zu Essen gab aus den letzten Resten – wir müssen dringend einkaufen -, aber ich habe mich umentschieden und dachte, ich wende mich dem Thema #Reisen im weitesten Sinne zu. Dieses Mal war ich nicht selbst unterwegs, aber ich habe was schönes mitgebracht bekommen…

Tofis!

Am Wochenende habe ich mal versucht, aus Tofu Frikadellen zu machen. Tofu schmeckt an sich ja wirklich fast nach nichts, aber man kann es würzen und dann unglaublich vielseitig verwenden. Ei habe ich auch weggelassen und durch Eiersatzpulver ersetzt. Ordentlich Gewürze rein und dann genießen. Hier mit Backkartoffeln, Quark-Cremefraiche-Dip und buntem Pfannengemüse. Voll lecker! Und…

Streuselkuchentraum

Ich komme gar nicht hinterher, von all den Leckereien zu berichten, die es bei uns am Wochenende gab. Und selbst das Foto vom fertig gebackenen Kuchen habe ich vergessen. 🙈 Aber richtig lecker war er und fast eine Mischung aus Nachtisch und Kuchen, weil die Quarkcrene mit Eiersatzpulver nicht richtig fest wurde. Vegan war er…

Kuchen ohne Zucker?

Kochen und backen ist meine Leidenschaft und Entspannung. Ich finde, es hat fast etwas meditatives, so vor sich hinzuwerkeln, seinen Gedanken nachzuhängen, runterzukommen und loszulassen. Ich habe heute mal nachgebacken und zwar vegan und ohne Zucker. Ich bin ja bekennende Naschkatze und Süßmaul, aber mein Vater bekam von seinem Arzt die Empfehlung, Zucker drastisch zu…

Die schnelle und leckere Alternative zu Pizza: Flammkuchen! 😀

Ich habe gerade Besuch von meinem Papa und wir sind beide dafür bekannt, nicht besonders entscheidungsfreudig zu sein. Dementsprechend schwierig gestaltet sich manchmal die Essenssuche und -Findung. Gestern Abend haben wir mal wieder hin- und herüberlegt, was es denn geben könnte. Fast waren wir bei Tiefkühlpizza gelandet, bis mir Gott sei Dank einfiel, dass ich…

Vollkornreis mit Aubergine und Tomate und selbst geerntetem Salat

Um den Tag nicht so trübselig zu beenden, will ich noch kurz berichten, was es bei mir jetzt noch zu essen gibt, das schmeckt nämlich überraschend gut und versöhnt mich gerade ein bisschen mit dem Tag und mir selbst. Mein Freund ist gerade nicht da und daher nutze ich die Gelegenheit und esse alles, was…